Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0

Auf dem Weg zu einem gesamteuropäischen Datenraum: RSA FG beim "European Big Data Value Forum" in Wien

Das "European Big Data Value Forum" findet anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs von 12. bis 14. November 2018 in Wien statt, und zwar im Austria Center Vienna (12. und 13.11.) und im Konferenzzentrum der Siemens City (14.11.). Es handelt sich um eine der größten Veranstaltungen zur Big Data-driven Economy und zu Datenintelligenz weltweit. Die Liste der Vortragenden liest sich wie ein Who's Who von Spitzen internationaler DigiTech-Konzerne und von mit der Digitalisierung befassten WissenschaftlerInnen.

Unter dem Titel "European Data Flow" findet am Montag, 12.11. von 13:00 bis 14:30 Uhr eine Session mit WissenschaftlerInnen der Research Studios Austria Forschungsgesellschaft statt: Mihia Lupu, Leiter des Studios Data Science der RSA FG, wird das Daten-Ökosystem "Data Market Austria" vorstellen. An einer vom RSA FG-Geschäftsführer Peter A. Bruck geleiteten Podiumsdiskussion werden im Anschluss teilnehmen:

  •     Stefanie Lindstaedt (Know-Center)
  •     Yvo Volman (European Commission, DG CONNECT)
  •     Martin Semberger (Austrian Federal Ministry for Digital and Economic Affairs)
  •     Thomas Hahn (Corporate Technology Siemens)
  •     Andre Golliez (Swiss Data Alliance)
  •     Ron Dekker (CESSDA)

 

Die Themen des Forums sind: Datengetriebene Künstliche Intelligenz, datengetriebene Bio-Ökonomie, Data Literacy, Big Data, Smart Industries & Smart Factories.

Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0