Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0

Aktuelle Jobs

Qualifizierte InteressentInnen ins Rampenlicht:

Die Research Studios Austria FG sucht die besten Köpfe für außergewöhnliche Leistungen

Das flexible und marktnahe Netzwerk der RSA FG erstreckt sich über mehrere Bundesländer von Wien bis Tirol. RSA-Studios entstehen dort, wo einzigartiges Know-how und Bedarf der Wirtschaft vorhanden sind.

„Wichtig ist uns, Potenziale bestmöglich in ihrer Entfaltung zu unterstützen und mit der Wirtschaft zu vernetzen. Wir fokussieren dabei den gesamten Karriereverlauf unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Junge Menschen sollen für Forschung und Entwicklung begeistert, ForscherInnen mit der Wirtschaft vernetzt und gleiche Chancen für alle ermöglicht werden“, betont Prof. DDr. Peter A. Bruck.

Um mit Kundenanfragen und den sich rasch weiterentwickelnden technologischen Möglichkeiten Schritt zu halten, sind die Research Studios ständig auf der Suche nach den besten Köpfen für die angewandte Forschung. Werden Sie Teil unseres erfolgreichen Teams.


Aktuell ausgeschriebene Positionen

SW-DeveloperIn (w/m)
Aware Systems Framework

Die Research Studios Austria Forschungsgesellschaft mbH arbeitet als Innovationspipeline von Österreichs Universitäten zum Markt. Wir suchen MitarbeiterInnen, die mit uns gemeinsam erfolgreich Forschungsleistungen im Markt umsetzen. Das Research Studio Pervasive Computing Applications (PCA) setzt im Themenfeld „Interaktive und Adaptive Systeme“ kombinierte Hardware-/Softwarelösungen und verteilte Applikationen um.

Ihr Profil:

    ■    Universitäts- oder FH-Abschluss im Bereich Informatik / Software-Engineering
    ■    Gute Kenntnisse in Java und C++, hervorragende Umsetzungsstärke in mindestens einer der Sprachen
    ■    Gute Kenntnisse in der (Echtzeit)-Verarbeitung und Einbindung von Sensordaten
    ■    Grundlagenkenntnisse im Bereich Machine Learning
    ■    Vernetztes, fächerübergreifendes Denken sowie Aufgabenmobilität
    ■    Umsetzungsstärke und Erfolgsdrang
    ■    Teamfähigkeit UND selbstständiges Arbeiten
    ■    Implementierungserfahrung in der Echtzeit-(Multi-)Sensor-Analyse
    ■    Implementierungserfahrung in der prototypischen Umsetzung von Kundenprojekten
    ■    Implementierungserfahrung mit Pattern Recognition - Architekturen

Ihr Tätigkeitsfeld:

Im Team des Studios PCA werden Sie vorrangig in kunden-orientierten Forschungsprojekten arbeiten und sich bei angewandten Forschungsthemen mit Ihrer Entwicklungskompetenz einbringen. Das PCA befasst sich mit der Entwicklung von „Aware Systems“ (Activity-, Context-, Intention-, Attention-Awareness) basierend auf der Einbindung multi-modaler Sensorik und Aktuatorik für Auftraggeber aus den Bereichen Wirtschaft, Industrie, Kultur, Sport und Kunst. Das Ziel der Forschungsarbeit des PCA ist es, Systemen eine Eigenwahrnehmung ihrer Umgebung zu ermöglichen und daraufhin User-gerechte und User-zentrierte Interaktion zu ermöglichen.

Ihre Hauptaufgabe liegt in der Entwicklung eines modularen, adaptiven Sensor/Aktuator Frameworks (C++, JAVA) zur Integration (i) bio-vitaler, physikalischer und sozialer (z.B. Smartphones) Sensoren als Input und (ii) Aktuatorik (akustisch, visuell, haptisch) als Ausgabe für interaktive Systeme. Die erhobenen Multi-Sensor-Daten sollen in Echtzeit verarbeitet, analysiert und via Machine Learning klassifiziert werden.

Das PCA ist auf Standorte Wien und Linz verteilt und durch den direkten Anschluss und die Zusammenarbeit mit dem Institut für Pervasive Computing ist eine anregende, interdisziplinäre Arbeitsumgebung garantiert. Sie arbeiten in anregender Atmosphäre in einem Team junger, engagierter Mitarbeiter an der Schnittstelle zwischen universitärer Forschung und innovativen Marktteilnehmern und haben die Möglichkeit hervorragende Kontakte in Wissenschaft und Forschung sowie mit Technologieführern auf dem Markt zu knüpfen.

Die Entlohnung ist angelehnt an den Kollektivvertrag mit Bereitschaft zur Überzahlung gemäß Qualifikation und Leistungsbereitschaft ab EUR 3.000,00 brutto/Monat.

Bewerbungen inkl. Anschreiben und Lebenslauf bitte per Email an jobs@researchstudio.at

-------------------------------------------------------------------------


Data Scientist (m/w)

Wir suchen eine(n) ProjektmitarbeiterIn

Vollzeit / Teilzeit (ab sofort)

am Standort Wien Thurngasse, im Studio Pervasive Computing Applications der
Research Studios Austria Forschungsgesellschaft mbH

Ihr Profil:

  • Universitäts- oder FH-Abschluss in den Bereichen Cognitive Science / Informatik / Software-Engineering
  • Umfassende Kenntnisse in intelligenter Daten-Analyse, Machine Learning und Pattern Recognition
  • Sehr gute Kenntnisse im Design zur experimentellen Datenerhebung und statistischen Datenauswertung
  • Vernetztes, fächerübergreifendes Denken sowie Aufgabenmobilität
  • Umsetzungsstärke und Erfolgsdrang
  • Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten
  • Kreative und lösungsorientierte Arbeitsweise

Von Vorteil:

  • Gute Kenntnisse in Java und C++ oder C# (.NET)
  • Implementierungserfahrung mit interaktiven Systemen

Ihr Tätigkeitsfeld:

Im Team des Studios PCA werden Sie vorrangig an der Umsetzung von anwendungsorientierten Forschungsprojekten und Realisierung von Prototypen arbeiten, und Ihre Kompetenz in der intelligenten Datenanalyse einbringen. Für Auftraggeber aus den Bereichen Mobilität, Energie und Gesundheitswesen entwickeln wir sensorgetriebene Lösungen für interaktive Systeme. Ihre Kernaufgaben umfassen die Erfassung (Experimental Design & Data Mining), Auswertung sowie Visualisierung (Scientific Visualization) umfassender Datenmengen zur Anwendung in datengetriebenen Mensch-Maschine Interaktion.

Am Standort Thurngasse (unweit der Universität Wien) sind drei weitere Research Studios angesiedelt, die eine interdisziplinäre Arbeitsumgebung garantieren. Sie arbeiten in anregender Atmosphäre in einem Team junger, engagierter Mitarbeiter an der Schnittstelle zwischen universitärer Forschung und innovativen Marktteilnehmern und haben die Möglichkeit, hervorragende Kontakte in Wissenschaft und Forschung sowie mit Technologieführern auf dem Markt zu knüpfen.

Entlohnung angelehnt an Kollektivvertrag mit Bereitschaft zu Überzahlung gemäß Qualifikation und Leistungsbereitschaft ab EUR 3.000 brutto/Monat.

Bewerbungen inkl. Anschreiben und Lebenslauf bitte per Email an jobs@researchstudio.at

-------------------------------------------------------------------------

Projektmitarbeit / Studentische Mitarbeit

Central Europe Projekt - Urban Green Belts

Grüngürtel sind v.a. im urbanen Bereich bedeutend im Hinblick auf Wirtschaft, Umwelt und Soziales. Beispielsweise sind sie in der Lage, Schadstoffe aus der Luft zu filtern, Hitzeinseleffekte zu mindern und in wirtschaftlicher Hinsicht u.a. eine fördernde Wirkung auf die Tourismusbranche auszuüben oder Immobilienwerte zu erhöhen. Generell leisten Grünräume einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und der öffentlichen Gesundheit. Die Bedeutung städtischer Grünflächen ergibt sich damit v.a. aus ihrer Fähigkeit, einigen der negativen Effekte in urbanen Ballungsgebieten entgegenwirken oder diese zu vermindern.

Im Rahmen des Projekts „Urban Green Belts“, gefördert vom Europäischen Fonds für Regionalentwicklung im Rahmen des Central Europe Programmes, sollen zunächst Methoden definiert werden, mit deren Hilfe eine Grünraumbewertung im städtischen Raum durchgeführt werden kann. Weiterhin sollen transnational reproduzierbare Modelle für das städtische Grünraummanagement sowie partizipative Ansätze, durch die die Öffentlichkeit in Entscheidungsprozesse im Bereich Grünraumentwicklung einbezogen wird, entworfen und umgesetzt werden. Das finale Resultat des Projects bildet ein GIS-basiertes Tool für Grünflächenmanagement und -entwicklung. Durch die beschriebenen Maßnahmen soll ein Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität in städtischen Räumen geleistet werden. Die gesamte Projektarbeit findet dabei in Kooperation mit Partnern aus verschiedenen Ländern (Ungarn, Slowenien, Polen, Italien, Tschechien und Kroatien) statt.

Für die Arbeiten des Research Studio iSPACE wird ein/e studentische/r Mitarbeiter/in gesucht. Schwerpunkt der Arbeiten sind: wissenschaftliche Grundlagenarbeiten, Datenbearbeitungen, GIS-gestützte Entwicklung von Indikatoren zur Freiraumqualität für das Untersuchungsgebiet in Salzburg (Tennengau), verschiedene raumanalytische und kartographische Arbeiten. Sehr gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung. Eine Kombination der Projektarbeiten mit einer studentischen Abschlussarbeit ist ausdrücklich erwünscht.

Vergütung
Stipendium/Werkvertrag nach Vereinbarung

Zeitrahmen
ab Anfang September 2016

Kontakt
Thomas Prinz | 0043 (0)662 908585-213 | thomas.prinz@researchstudio.at | http://ispace.researchstudio.at

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: jobs@researchstudio.at oder über unser Kontaktformular (Upload von Dokumenten möglich)

 

Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0