Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0

Karrierepfad

Aufsteigen mit der Research Studios Austria Forschungsgesellschaft: Stärkung der Karrierewege junger Forscherinnen und Forscher

Die Motivation junger Menschen für die angewandte Forschung ist entscheidend. Deshalb verfolgt die Research Studios Austria Forschungsgesellschaft das Ziel, Begeisterung für Wissenschaft und den Wissenstransfer von den Universitäten in den Markt früh zu wecken. Und nachhaltig umzusetzen. Prof. DDr. Peter A. Bruck erläutert, warum: „Gut ausgebildete ForscherInnen sowie die ständige Weiterentwicklung in Methoden und Projektmanagement sind unverzichtbar für unsere Zukunftsfähigkeit. In der RSA FG arbeiten motiviere junge Menschen in unterschiedlichsten Anwendungsfeldern der Grundlagenforschung. Wir fördern dabei akademische Qualifikationen und intensivieren den Dialog mit Wirtschaftspartnern.“ Die Konsequenz: „Unsere jungen Forscher gehen erfolgreich ihren Weg. Das eine Bestätigung unserer Arbeit, die mir persönlich große Freude bereitet“, so Prof. DDr. Peter A. Bruck.

Die Research Studios Austria Forschungsgesellschaft bietet Studierenden und Jung-ForscherInnen deshalb neue Karrierewege auf drei Schienen:

  • Forschungs-orientiertes Studium (Praktikum/Diplomarbeit/Dissertation)
  • Begabtenförderung und Einstieg in die angewandte Forschung und Entwicklung (Stipendium/Research Career Scholarship)
  • Jobs mit klarer Perspektive der Berufsentwicklung (Junior Researcher/Researcher/Senior Researcher/Key Researcher)

     

RSA FG Karrierepipeline (PDF)

------------------------------------------------------------------------------

 

Aktuelle Stellenausschreibungen:

Wir suchen bis zu drei ProjektmitarbeiterInnen

Vollzeit (ab sofort)

am Standort Wien, im Studio Pervasive Computing Applications der
Research Studios Austria Forschungsgesellschaft mbH

Machine Learning Engineer (w/m) - Aware Systems Framework

Die Research Studios Austria Forschungsgesellschaft mbH arbeitet als Innovationspipeline von Österreichs Universitäten zum Markt. Wir suchen MitarbeiterInnen, die mit uns gemeinsam erfolgreich Forschungsleistungen im Markt umsetzen. Das Research Studio Pervasive Computing Applications (PCA) setzt im Themenfeld „Interaktive und Adaptive Systeme“ kombinierte Hardware-/Softwarelösungen und verteilte Applikationen um.

 

Ihr Profil

  • Universitäts- oder FH-Abschluss im Bereich Informatik / Software-Engineering
  • Hervorragende Kenntnisse in Datenverarbeitung und Machine Learning
  • Erfahrung in der (Echtzeit-)-Verarbeitung von multi-modalen Sensordaten
  • Gute Kenntnisse in Java und C++, hervorragende Umsetzungsstärke in mindestens einer der Sprachen

 

Eigenschaften, die uns wichtig sind

  • Vernetztes, fächerübergreifendes Denken sowie Aufgabenmobilität
  • Umsetzungsstärke und Erfolgsdrang
  • Teamfähigkeit UND selbstständiges Arbeiten
  • Implementierungserfahrung in der Echtzeit-(Multi-)Sensor-Analyse
  • Implementierungserfahrung in der prototypischen Umsetzung von Kundenprojekten
  • Implementierungserfahrung mit Pattern Recognition - Architekturen

 

Ihr Tätigkeitsfeld

Im Team des Studios PCA werden Sie vorrangig in kunden-orientierten Forschungsprojekten arbeiten und sich bei angewandten Forschungsthemen mit Ihrer Entwicklungskompetenz einbringen. Das PCA befasst sich mit der Entwicklung von „Aware Systems“ (Activity-, Context-, Intention-, Attention-Awareness) basierend auf der Einbindung multi-modaler Sensorik und Aktuatorik für Auftraggeber aus den Bereichen Wirtschaft, Industrie, Kultur, Sport und Kunst. Das Ziel der Forschungsarbeit des PCA ist es, Systemen eine Eigenwahrnehmung ihrer Umgebung zu ermöglichen und daraufhin User-gerechte und User-zentrierte Interaktion zu ermöglichen.

Ihre Hauptaufgabe liegt in der Mitarbeit in der Entwicklung eines modularen, adaptiven Sensor/Aktuator Frameworks (C++, JAVA) zur Integration (i) bio-vitaler, physikalischer und sozialer (z.B. Smartphones) Sensoren als Input und (ii) Aktuatorik (akustisch, visuell, haptisch) als Ausgabe für interaktive Systeme. Die erhobenen Multi-Sensor-Daten sollen in Echtzeit verarbeitet, analysiert und via Machine Learning Methoden (Neural Networks, Support Vector Machines, Random Forrest, etc.) verarbeitet werden.

Das PCA ist auf Standorte Wien und Linz verteilt und durch den direkten Anschluss und die Zusammenarbeit mit dem Institut für Pervasive Computing ist eine anregende, interdisziplinäre Arbeitsumgebung garantiert. Sie arbeiten in anregender Atmosphäre in einem Team junger, engagierter Mitarbeiter an der Schnittstelle zwischen universitärer Forschung und innovativen Marktteilnehmern und haben die Möglichkeit hervorragende Kontakte in Wissenschaft und Forschung sowie mit Technologieführern auf dem Markt zu knüpfen.

Die Entlohnung ist angelehnt an den Kollektivvertrag mit Bereitschaft zur Überzahlung gemäß Qualifikation und Leistungsbereitschaft ab EUR 3.000,00 brutto/Monat.

Bewerbungen inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bitte per Email an jobs@researchstudio.at.

 

------------------------------------------------------------------------------

 

Im Research Studio Smart Agent Technologies (SAT) der Research Studios Austria Forschungsgesellschaft mbH sind wir seit zehn Jahren im Bereich Recommendersysteme, Webtechnologien und Data Science aktiv. In unserer Forschungsgruppe wurde das Open Source Empfehlersystem easyrec entwickelt, das weltweit genutzt wird.

Für unsere Arbeit an einer neuartigen Technologie für Web-basierte Kooperation, Handel und Logistik in der Forschungslinie "Web of Needs" suchen wir für unseren Standort in Wien eine(n)

SoftwareentwicklerIn/ResearcherIn

für die Mitarbeit an angewandten Forschungsprojekten zur Entwicklung neuer Webtechnologien basierend auf Linked Data.

Wir bieten

 

  • die Chance, einen Paradigmenwechsel im Web mitzutragen und öffentlich sichtbar an Open Source Projekten zu arbeiten
  • die Möglichkeit, sich in einem kollegialen Team von Experten weiterzuentwickeln und hervorragende Kontakte in Wissenschaft und zu Technologieführern in der Industrie zu knüpfen
  • vielfältige herausfordernde Tätigkeiten von Softwareentwicklung über Datenanalysen und User Experience Design hin zu wissenschaftlichem Arbeiten
  • agile Projektarbeit in einem offenen und flexiblen Umfeld
  • einen ansprechenden Arbeitsort im 9. Bezirk nahe Schottentor

 

Wir suchen ein Teammitglied, das

 

  • gerne guten Programmcode schreibt und bereit ist, neue Technologien zu lernen
  • Interesse an Datenanalysen und Machine Learning hat
  • sich am Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen beteiligen und Resultate Experten präsentieren kann
  • kritisch denkt und dies auch ausdrücken kann

 

Wir sind besonders an folgenden Fähigkeiten interessiert

 

  • Softwareentwicklung mit Java
  • Javascript für ein Webfrontend
  • Verwenden von Indexingtechnologien (Elasticsearch oder Solr)
  • Semantic Web und Linked Data Technologien
  • Datenanalyse und Machine Learning
  • sprachliche Ausdrucksfähigkeit und fehlerfreies Schreiben, sehr gutes Englisch und alltagstaugliches Deutsch bei Personen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist

 

Ein Hochschulabschluss in einem relevanten Bereich wird bevorzugt.

Die Entlohnung ab EUR 3.000 brutto/Monat ist angelehnt an den Forschungskollektivvertrag mit Bereitschaft zu Überzahlung gemäß Qualifikation und Leistungsbereitschaft.

Unter http://researchstudio-sat.github.io/webofneeds/ können Sie sich über Ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld informieren.

Bewerbungen inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen bitte per Email an jobs@researchstudio.at.

 

 

 

Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0