Google, Uber, Web of Needs?

Eine Alternative zu zentralisierten, globalen Lösungen von Industriegiganten wie Uber oder Google? – RSA-FG-Wissenschaftler haben in Zusammenarbeit mit Austrosoft eine innovative Taxi-Bestelllogistik im Web, inklusive „Taxi Bot“ entwickelt. Bald könnte es so weit sein.

Das Taxi-Bestellprocedere spielt sich im „Web of Needs“ ab. Das vom RSA FG-Studio „Smart Agent Technologies“ entwickelte, dezentrale „Web of Needs“ ist eine neuartige Infrastruktur-Logik des Web, bei der sich Angebot und Nachfrage so punktgenau treffen wie noch nie: Wie das geht, stellte Florian Kleedorfer, Studioleiter von „Smart Agent Technologies“, gemeinsam mit Fabian Suda, Maximilian Stolze und Christian Huemer am 12.09.2018 auf der „SEMANTiCS 2018“-Konferenz in Wien vor. Die RSA-Forscher beschreiben ihren Ansatz so:

Wir demonstrieren, wie ein bestehender Taxidienst mit einer dezentralen webbasierten Infrastruktur, dem Web of Needs (WoN), integriert wird. Hierbei verwenden wir einen Chatbot, der programmiert wurde, um bestimmte Arten von Vereinbarungen mit Benutzern auf simple Weise zu treffen.“

Das Programm der SEMANTiCS 2018 finden sie HIER.

Web of Needs Demo