Dr. Manfred Mittlböck

Studioleiter „Smart 4D Environments“

„Besonders gerne widme ich mich serverbasierter „real time geoawareness“

Manfred Mittlböck schloss das Studium der Geoinformatik an der Universität Salzburg zum Einsatz von internetbasierten Mappingtechnologien ab.

Er übte Forschungstätigkeiten bei ESRI Redlands 1999 und ein Tätigkeit in der Abteilung Geoinformation und Liegenschaft (DORIS) am Land Oberösterreich aus. Zudem war er Seminarleiter am Z_GIS der Universität Salzburg.

Mittlböcks Forschungskompetenz liegt in den Anwendungsbereichen der GIScience: Geodateninfrastrukturen, Normen & Standards, geographische Analyse und Modellierungen im Bereich der Energiewirtschaft, serverbasierte „real time geoawareness“.

Manfred Mittlböck
Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Woran ich forsche

Meine Publikationen

Mittlböck, M., Vockner, B., Knoth, L. (2018)

DOWNLOAD

Mittlböck, M., Vockner, B., Knoth, L. (2017)

DOWNLOAD

Vockner, B., Mittlböck, M., Nikmengjaj-Achatz, V. (2017)

DOWNLOAD

Weiter Publikationen:

Partizipative Raumplanungsansätze mit 3D-Informationsbeständen

Andorfer, M., Vockner, B., Spitzer, W., Mittlböck, M. (2016)

SMART 3D BUILDING INFRASTRUCTURES: LINKING GIS WITH OTHER DOMAINS

L. Knoth, M. Mittlböck, B. Vockner (2016)

3D-Enterprise-Geodateninfrastrukturen ‒ Basis für die transparente, kontextbasierte Informationsbereitstellung im Indoor-/Outdoor-Bereich

Mittlböck, M., Knoth, L., Vockner, B. (2016)

Qualitätsgesicherte Repräsentation von hydrographischen Messdaten in OGC SOS 2.0

Vockner, B., Mittlböck, M., Lukic, S. (2016)

Konzeption und Implementierung eines raumbezogenen CEP Services mit der CEP (Complex Event Processing) Engine NEsper

Peter Kronsteiner1, Katharina Meissner1, Roland Grillmayer1 und Manfred Mittlböck (2015)

Strategien für die Visualisierung und Kommunikation von raumzeitlichen Inhalten mit dynamischen Webkarten

Mittlböck, M. und Atzl C. (2015)