Dipl.-Ing. Dr. Benedikt Gollan

Operativer Studioleiter „Pervasive Computing Application“

Dr. Benedikt Gollan absolvierte das Studium der Elektro- & Informationstechnik an der Technischen Universität München (TUM) und ist seit April 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studio Pervasive Computing Applications (PCA) am Standort in Wien tätig. Seine Dissertation „Sensor-based Online Assessment of Human Attention“ schloß er 2018 an der JKU Linz ab.

Den fachlichen Schwerpunkt seiner Arbeit bildet die automatische Merkmalserkennung in diversen Bereichen (Audio/Video, diverse Formen der expliziten und impliziten Interaktion). Insbesondere beschäftigt er sich mit der technischen Erfassung kognitiver Zustände (menschliche Aufmerksamkeit) und deren Rolle in der Interaktion mit technischen Informationssystemen (Attention-Aware ICT).

Studioleiter Benedikt Gollan
Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Woran ich forsche

Meine Publikationen

Gollan, B., Haslgrübler, M., & Ferscha, A. (2016)

In Proceedings of the 2016 ACM International Joint Conference on Pervasive and Ubiquitous Computing: Adjunct (pp. 1566-1571). ACM.(2016, September).

Gollan, B., & Ferscha, A.

In COGNITIVE 2016-The Eighth International Conference on Advanced Cognitive Technologies and Applications. (2016).

Ferscha, A., Zia, K., & Gollan, B.

In Self-Adaptive and Self-Organizing Systems (SASO), 2012 IEEE Sixth International Conference on (pp. 211-216). IEEE. (2012, September)